Zielgruppe (= Bezugsgruppe = Dialoggruppe)

Zielgruppen sind jene Stakeholder, mit denen eine Unternehmung gezielt kommuniziert, da es sie für ihre künftigen Erfolg als besonders wichtig einschätzt (Priorisierung). Je nach Situation kann die Wichtigkeit einzelner Stakehholder ändern – und damit auch die primäre(n) Zielgruppe(n).

In der Kommunikationsbranche wird auch der Begriff «Dialoggruppe» verwendet, um herzvorzustreichen, dass man mit diesen Gruppen den Dialog pflegen möchte. Der Begriff «Zielgruppe» visualisiert stärker das Anvisieren des Publikums.

Damit eine Kommunikationsmassnahme die Ziele erreicht, muss die Zielgruppe mit all ihren Eigenheiten und Verhaltensweisen sehr gut bekannt sein.

> Übersicht über Kommunikationsinstrumente, -mittel, ihre Ziele und Zielgruppen

 

zurück zur Übersicht