Wiki

Ein Wiki ist ein (teil)offenes Autorensystem für Websites. Die Inhalte – in Struktur und Logik oft gleich aufgebaut wie ein Blog – können von ausgewählten Benutzer/innen gelesen und online verändert werden (Web 2.0). Gearbeitet wird dabei via Browser mit einem Content Management System (CMS). Mittels Authentifizierung (Login) registriert das Wiki, wer welche Einträge wann verfasst resp. geändert hat – meist ist dies für die anderen eingeloggten Benutzer/ennen erkennbar.

Die Wiki-Texte sind idealerweise in einer einfachen Sprache verfasst, damit sie allgemein verständlich sind.

Das bekannteste Wiki ist das Online-Lexikon Wikipedla mit seinen zahlreichen Sprachversionen.

Ein Wiki kann im Intranet einer Unternehmung eingebaut und für die Interne Kommunikation sowie die Organisationsentwicklung genutzt werden. Solche Unternehmens-Wikis werden immer populärer – Mitarbeitende beteiligen sich aktiv dabei mit, internes Wissen

 

zurück zur Übersicht