Reputation

Reputation bedeutet in verschiedenen Sprachen der (gute oder schlechte) Ruf einer Person oder einer Unternehmung.

In der modernen Unternehmenskommunikation unterscheidet man zwischen Reputation und Image einer Unternehmung, einer Marke oder eines Angebots (Produkt/Dienstleistung): Die Reputation ist die Summe aller Images, d.h. die unter den Stakeholdern verbreitete, kollektive Wahrnehmung einer Unternehmung, einer Marke oder eines Angebots.

Die Reputation entscheidet massgeblich darüber, ob eine Unternehmung, eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung bei einem Entscheid (Kauf, Bewerbung, Aktienerwerb, Abstimmung/Wahl, ...) berücksichtigt wird. Reputations-Management etabliert sich deshalb zunehmend als Standbein der Unternehmenskommunikation, um die aktuelle Reputation zu messen und aktiv zu verbessern.

«Reputation ist das, was die Leute sagen, wenn Sie nicht dabei sind.»
Dan Gregory, CEO The Impossible Institute

 

zurück zur Übersicht