Integrierte (Unternehmens-)Kommunikation

Dieser noch relativ junge Ansatz beinhaltet, dass sämtliche Kommunikationsaktivitäten einer Unternehmung strategisch geplant und koordiniert (= integriert) konzipiert und realisiert werden.

Integrierte (Unternehmens-)Kommunikation ist ein Managementprozess in 8 Schritten ( 84 kB). Auf Basis einer SWOT-Analyse der Unternehmung, die weit über die Kommunikation hinausgeht, wird entschieden, welche Kommunikationsinstrumente und -mittel eingesetzt und wie sie priorisiert werden. Als Managementprozess ist die Integrierte Kommunikation auf Geschäftsleitungsebene einer Unternehmung anzusiedeln.

Dieser strategische Ansatz der koordinierten Unternehmenskommunikation erlaubt es der Unternehmung,

Die Integration sämtlicher Kommunikationsaktivitäten beinhaltet:

Der Ansatz der Integrierten Kommunikation setzt sich erst allmählich im Kommunikationsalltag von Unternehmungen durch. Er bedingt, dass sämtliche Personen und Abteilungen, die in irgendeiner Form Kommunikation betreiben,

Idealerweise ist eine Person (Corporate Communication Manager) für die Integration der Kommunikation zuständig.

Integrierte Kommunikation ist die Kernkompetenz von Kürze&Würze.

> einige Kurztexte zum Thema Integrierte Kommunikation

 

zurück zur Übersicht