Tipps&Tricks für erfolgreiche Kommunikation – Wie man zu kurzen Texten und Reden kommt

Der Brief zieht sich über eineinhalb Seiten, die Medienmitteilung ist beinahe zwei Seiten lang, und die Rede resp. Präsentation ist auch länger, als die Traktandenliste Ihnen Zeit gibt... Kennen Sie das? Wer schon nicht!

Immer, wenn wir uns zu unserem Fachgebiet äussern sollen oder wollen, fällt uns sehr viel ein, das – aus unserer Sicht – spannend und wichtig ist. Und so fallen denn die ersten Entwürfe zu lange aus.

Der Trick mit der kleineren Schrift...

Nun gibt es natürlich Schlaumeier, die bei Texten einfach die Schrift verkleinern und bei Präsentationen schneller reden. Davon sei dringend abgeraten: Kleingedrucktes lesen wir ungern, und Schnellgesprochenes überfordert bald einmal das Ohr und Hirn der Zuhörenden.

Soll der Text resp. die Rede kürzer werden, gibt es nur eins: inhaltlich kürzen! Das heisst knallhart: Fakten weglassen, Aspekte weglassen! Und nicht etwa das anschauliche Beispiel streichen oder alle «Füllwörter» löschen – sonst erhalten wir zwar eine/n kurze/n, aber trockene/n Text/Rede im Lexikon-Stil.

Kürzen Sie schon vor dem Schreiben

Am besten, Sie überlegen sich noch vor dem Schreiben, was Sie sagen wollen. Die Natur hat uns ein tolles Hilfsmittel mitgegeben: Unsere Hände. An diesen befinden sich normalerweise genau so viele Finger, wie der Mensch maximal Argumente oder Aspekte aufnehmen kann. Maximal – das heisst: Lieber nur 3 statt 5.

Zugegeben: Streichen resp. Weglassen tut weh. Es fällt schwer, die Liste der 7 – aus eigener Sicht unerlässlichen! – Aspekte auf 3 oder 4 zu kürzen. Aber: Nehmen Sie das Kürzen noch vor dem Formulieren resp. dem Kreieren von Folien vor, sparen Sie viel Zeit und haben am Ende ein Ergebnis, das überzeugt. Denn Streichen in einem ausformulierten Text führt meist zu unschönen, weil geflickten Übergängen.

Ein kurzer Text oder eine kurze Rede mit nur 3 bis 4 Aspekten hat den Riesenvorteil, dass er gelesen resp. angehört wird und in Erinnerung bleibt.

 

zum nächsten Beitrag: Wie man zu kurzen Texten und Reden kommt 2

zurück zur Übersicht aller Beiträge